Zur Startseite
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Kurwald Krakow am See

Leise rascheln die grünen Wipfel in den Baumkronen, es riecht nach feuchtem Moos, jungen Blättern, Tannennadeln und frischem Holz und  wir atmen tief durch  –  ein Spaziergang durch den Wald ist Balsam für Körper und Seele. 

Die Gedanken kommen zur Ruhe, die frische Waldluft belebt unseren Körper, wir fühlen uns ausgewogen und können unsere Umgebung mit allen Sinnen genießen.

Kurwald Krakow am See

Die Waldflächen von den Halbinseln Lehmwerder, Ehmkwerder und Jörnberg - eine weit auf den Krakower See hinausreichende Landzunge - werden zum Kurwald umgestaltet.

Das 18 qm große Gebiet befindet sich nordöstlich der Stadt und ist über zwei Eingangsbereiche zugänglich.

Die drei Halbinseln im Krakower Binnensee haben seit jeher eine hohe Bedeutung für den Tourismus, da das Gebiet sehr idyllisch gelegen ist und die meisten Wege  am Ufer des Krakower Sees verlaufen. Gern nutzen Gäste und Einheimische - das nur wenige Meter von der Altstadt entfernte Waldgebiet - für erholsame Spaziergänge, zum Wandern, zum Joggen, für Radtouren und als Nordic Walking Strecke. 

Wissenwertes zum Kurwald

Bereiche (Auszug):

  • zwei Eingangsbereiche: Eingang Historische Badeanstalt, Eingang Möwenweg
  • Aussichtsplateau am Fritz Reuter Gedenkstein
  • Steganlagen "Alter Anglersteg und Sterneguckerplattform
  • Schwedenschanze
  • Am Lindenplatz
  • Sitzmöglichkeiten & Informationstafeln

Das sehr angenehme Klima wird stark durch die Nähe zum See geprägt. Höhere Luftfeuchtigkeit und Abschwächung von Klimaextremen sind kennzeichnend. Die direkte Kombination Wald-Wasser wird als sehr wohltuend empfunden. Das lebendige, bewegte Relief um den Jörnberg weist teilweise erhebliche Steigungen auf (10-47%). Der Höhenunterschied Seeufer - Jörnberg beträgt fast 30 m. Im Gegensatz dazu sind die Uferbereiche nahezu eben. Routen mit unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden sind demnach hier gut möglich.

Hier entsteht ein Kurwald - Aktuelles

In den kommenden Wochen erfolgt der Bau eines Aussichtsplateaus mit Blick auf den Krakower See und die Altstadt, eine Bewegungskombination zur körperlichen Ertüchtigung sowie der Bau von Stegen. Die vorhandenen Wege werden teilweise ausgebaut, Ausstattungsgegenstände werden erneuert und die Beschilderung wird neu gestaltet. Danach wird sich der Wald in seinem neuen Gewand als Kurwald präsentieren. 

Während der Bauarbeiten ist leider immer wieder mit Sperrungen zu rechnen. Das vorhandene Wegenetz ist teilweise provisorisch angelegt, um das Baufahrzeuge passieren können. 

Wir bitten für die entstehenden Beeinträchtigungen während der Bauphase um Verständnis und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen den Kurwald der Stadt Krakow am See schon bald entdecken zu können.


Die Fertigstellung des Kurwaldes ist für August 2021 geplant. 

Nach Fertigstellung unseres Kurwaldes veröffentlichen wir weitere Informationen, Fotos und Wissenwertes.

 
 
Alter Anglersteg
Alter Anglersteg
Bewegungskombination
Bewegungskombination
Aussichtsplateau am Fritz Reuter Gedenkstein
Aussichtsplateau am Fritz Reuter Gedenkstein
Sterneguckerplattform
Sterneguckerplattform
Suche

Webseiten-Suche

 
 
 
 

Nutzen Sie die Suche für schnellen Zugriff auf gewünschte Inhalte.
Bei Fragen helfen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiterinnen der Touristinformation auch gerne telefonisch weiter.