Zur Startseite

Naturrunde

Streckenlänge: 8 km oder 10 km, je nach Variante

Streckenfarbe auf der Karte: grün

Die Naturrunde ist die längste und schwerste Runde und nicht unbedingt für Anfänger zu empfehlen.

Variante 1:

Start an der Seepromenade - links am Seehotel vorbei in die Goetheallee - rechts auf den Buchenweg bis zur Dobbiner Chaussee - links abbiegen Richtung Linstow - hinter der Schule rechts am Sportplatz vorbei - Wohngebiet Beerboomscher Weg entlang bis zum Wald - rechts zur B 103 (neu L 37) und diese überqueren - hinter der Firma BHB links vorbei und dem Weg folgen bis zur Gabelung - rechts parallel zum Wald Richtung Alt Sammiter Damm - wieder rechts ca. 400 m auf der Straße Richtung Krakow am See - hinter dem dritten Haus (Nr. 21) auf der linken Seite scharf links abbiegen - entlang bis zum Mäkelberg - einzigartiger Ausblick auf den Ort mit Stadtsee - vom Mäkelberg links runter zur Ziegenweide - an der B 103 (neu L 37) entlang - über den Möwenweg zurück zur Seepromenade. Diese Variante der Strecke ist ca. 8 km lang. Es ist möglich auf 10 km zu verlängern, wenn Sie Variante 2 wählen.

Variante 2:

Start an der Seepromenade - links am Seehotel vorbei in die Goetheallee - links auf den Buchenweg - dann rechts zum Ziegelbruch - nach ca. 100 m links dem Weg zum Rahmannsmoor folgen - rechts auf die Dobbiner Chaussee - vor den Neubauten links Richtung Dobbiner Chaussee - die Straße überqueren - links zum Sportplatz. Von da aus verläuft die Strecke dann weiter wie in Variante 1 beschrieben.

Die Runde läuft kurze Zeit über Asphalt, meist aber über Feldwege. Die Feldwege sind größtenteils naturbelassen und deshalb zum Teil uneben.